Ergebnisse 21. Backnanger Schüler und B-Jugend Degen

Der TSG Fechtnachwuchs schlug mit den Plätzen zwei, vier und fünf erfolgreich die Klingen.

Im Nachwuchsbereich duellierten sich Daniel Wliczek und David Vogelmann (TSG Backnang) mit allen B-Jugendlichen (Jg. 2003 und 2004) in eine gemeinsamen Runde. Wilczek gewann in der Vorrunde die zwei Duelle gegen Christian Reinhard (Fechtverein Heidelberg) und Jan-Philipp Lenhardt (TSF Ditzingen). Er musste ebenso zwei Niederlagen einstecken. Im Viertelfinale war für Wilczek das Turnier bereits zu Ende. Sein letzte Sturzangriff gegen Jan Hummer (TSG Ditzingen), ein sogenannter Flash, ging ins Leere. Damit blieb ihm nach der hauchdünnen Niederlage mit 7:8 Treffern nach Zeitablauf Rang fünf der Gesamtwertung.

Seinem Vereinskollegen David Vogelmann gelang der Start nur mäßig. Mit einem Sieg gegen den Ditzinger Abel Molnar qualifizierte er sich auf Rang sieben von zehn für die darauffolgende Direktausscheidung. Dort traf er auf Christian Reinhard aus Heidelberg und wies ihn mit 10:1 Treffern deutlich in die Schranken. Das Viertelfinale gegen David Dergay (FC Offenbach) war ein Duell auf Augenhöhe. Der Offenbacher wurde doppelt vom Obmann verwarnt, was eine rote Karte und einen Straftreffer nach sich zog. Dies war der entscheidende Siegtreffer 10:8 Endstand für Vogelmann. Im Halbfinale unterlag er Jan Hummer (TSF Ditzingen) mit drei Treffern Vorsprung (7:10). Er erhielt die Silbermedaille im Jahrgang 2004, hinter seinem Konkurrenten Hummel.

Die jüngste TSG-Fechterin, Victoria Forde (Jg. 2006), gab vor heimischem Publikum ihr Turnierdebüt. Gemeinsam mit den Jahrgängen 2005 und 2007 wurden zwei Runden gefochten. Die anfängliche Schüchternheit auf der Bahn waren Grund für die knappen Niederlagen mit 5:4 gegen die Konkurrenz aus Ditzingen und Pliezhausen. Im zweiten Durchgang setzte Forde einige mutige Konterattacken und gewann dadurch zwei der fünf Begegnungen. Sie errang Platz vier in ihrem Jahrgang.

 

Tags: BJugend, Schülerdegen,