Zerrweck ist Deutsche Meisterin

Ohne eine einzige Niederlage erkämpfte sich Lina Zerrweck im Rahmen der Deutschen B-Jugend-Meisterschaften der Fechter in Heidenheim den Titel.

Ergebnis 45. Backnanger Stafettenturnier

Das 45. Backnanger Stafettenturnier ist Geschiche. Den kompletten Artikel zum ersten Sieg einer Backnanger Mannschaft gibt es bei der Backnanger Kreiszeitung: bkz-online

Ergebnisse 22. Backnanger Schüler und B-Jugend Degen

Den Artikel zum 22. Schüler und Jugend-Degen ist bei der Backnanger Kreiszeitung erschienen: bkz-online

Nachfolgend die Ergebnisse

Zweimal Silber für TSG Nachwuchs

Der 9-Jährige Malte Dreyer sorgte in Ravensburg und Heidenheim mit Rang zwei für Aufsehen. Er führt aktuell die württembergische Rangliste des Jahrgangs 2008 an.

Beim Ranglistenturnier des Verbands Baden Nord in Ravenstein für Schüler der Jahrgänge 2006-2008 traten sieben Teilnehmer im jüngsten Jahrgang an. Unter Ihnen der 9-jährige Malte Dreyer von der TSG Backnang sowie drei Fechter aus der Nachwuchsschmiede in Heidenheim.

Einmal Gold und dreimal Bronze

TSG-Nachwuchsfechter Vincent Rhiemeier sicherte sich beim 25. internationalen Reutlinger Achalmturnier gegen die Konkurrenz aus Baden-Württemberg und Bayern seine erste Goldmedaille. In Korb erzielten Backnangs Senioren bei der württembergischen Meisterschaft drei dritte Plätze.

Ergebnisse 10. Backnanger A-Jugend Degen

 Beitrag BKZ-online "Lokalmatadorin gefällt" - Link

Starke Premiere der Nachwuchsfechter

 

Bei ihrem ersten Fechtturnier stürmten die Nachwuchsfechter der TSG Backnang, Vincent Rhiemeier und Malte Dreyer, direkt auf Platz zwei und drei.

Der Neckar-Schönbuch Cup in Pliezhausen bot den beiden Schülern in der der jüngsten Startergruppe (U10) eine gute Plattform sich zu präsentieren. Betreut durch ihren Trainer, Valentin Pora, starteten die Backnanger Talente in die Vorrunden des 10-Mann starken Starterfeldes.

In den Vorrunden erkämpften sich Rhiemaier und Dreyer mit je zwei Siegen und zwei Niederlagen die Qualifikation für die Finalrunde der besten Acht. Hier focht Rhiemeier mutig und sehr erfolgreich: Er gewann sechs der sieben Gefechte. Lediglich dem späteren Sieger Istvan Schuller aus Heidenheim musste sich Rhiemeier mit knappen vier zu fünf Treffern geschlagen geben. Der Großaspacher sicherte sich damit die Silbermedaille. Malte Dreyer setzte sich bei vier aus sieben Gefechten als Sieger durch und holte damit Rang drei.

Auf der aktuellen württembergischen Rangliste, positionierten sich die beiden TSG Sportler somit ebenfalls die Plätze zwei und drei.

Seite 4 von 7

Kontakt Geschäftsstelle Hauptverein

Online-Formular Mitgliedsantrag

Kontakt Abteilungsleitung